Anno 1876

From Moscow to New York

Anno 1880

Das Käselagerhaus der Familie Mauerhofer in Burgdorf

Bahnhof Wynigen, 1940

Die Käselaibe wurden damals offen per Pferdefuhrwerk angeliefert

Anno 1940

Die Käselaibe wurden für den Export per Schiff in Holzkübeln verpackt

Die MAUERHOFER Geschichte 

Dieser Name stand für den besten Käse der Schweiz. Weltweit. Käse aus der Schweiz war eine Rarität, ein Luxusprodukt. Le Grand Livre mit der Buchhaltung von damals, jahrhundertalte Briefe aus Russland oder die Lieferungsbestätigungen nach New York oder Chile zeugen von dieser grossen Schweizer Käsezeit des 19. Jahrhunderts. 

 

Damals

Anfang des 19. Jahrhunderts, nach Eröffnung der ersten Talkäserei in Kiesen im Kanton Bern und nach Einführung des fruchtbaren Klees als milchleistungssteigerndes Futter, begann der Käseboom im Emmental. Es waren die Tuch- und Leinwandhändler im Tal der Emme, welche um 1800 dem berühmten Emmentaler-Käse den Weg in die Welt ebneten. Leinen war eines der Hauptexportprodukte der sich entwickelnden, ländlichen Schweiz. Handelsbeziehungen nach ganz Europa und Übersee wurden von den ersten Exporteuren aufgebaut.
Diese wurden alsbald auch Käse-Exporteure. Langnau im Emmental und Burgdorf waren die Haupthandelsplätze für Käse. Hier gründeten die Emmentaler Käsehandels-Familien in der Folge ihre Firmen, welche mit dem Käse der Alpkäsereien und der damals neu entstehenden Käserei-Genossenschaften handelten, diesen im Sandsteinlager reifen liessen und in alle Welt verschifften.
Es sind grosse Namen wie LEMANN, ROTH, PROBST, JOOST und MAUERHOFER, die damals den Schweizer Käsehandel entwickelten. MAUERHOFER ist eines der ältesten Käsehandelshäuser der Schweiz.

…und heute

20 Jahre nach Löschung des Handelsnamens wollen wir die Tradition von MAUERHOFER weiterführen. Am Ort der Gründer in Burgdorf reifen heute wieder Käsespezialitäten im historischen Sandsteinkeller. Unser Ziel ist es, das historische Handwerk und die Käsetradition der Schweiz zu erhalten. Wir stehen ein für natürlichste Produktion, den höchsten Geschmack und für das grösstmögliche Tierwohl. Wir unterstützen die Verarbeitung der Milch vor Ort, eine faire Entschädigung der ökologisch-achtsam produzierenden Milchbauern sowie den Erhalt und die Nutzung alter Schweizer-Rassen. Unsere Käse werden wie damals nur in kleinen Mengen von den talentiertesten „Maîtres Fromagers“ der Schweiz hergestellt. Alle MAUERHOFER-Käsekreationen sind wie damals reine Rohmilchprodukte.
Dank sorgfältiger Pflege („affinage“) reifen unsere Käseinnovationen in Ruhe über viele Monate, ja Jahre hinweg im jahrhundertalten, natürlich temperierten Keller. Nur die besten Käse der besten Käser reifen im MAUERHOFER-Keller. Die Natur bestimmt wie viele wir produzieren dürfen.

Les Fils Mauerhofer & CIE.

Impressionen

feature-row__image

Die Gründer

Ehepaar Mauerhofer-Dothaux, 3. Generation, ca. 1860

feature-row__image

Buchhaltung

handschriftliches Original, von Gründer Johannes Mauerhofer, 1786

feature-row__image

Schiffverlad

Hamburger Hafen, ca. 1948 

feature-row__image

Bahnverlad

Bahnhof Langnau im Emmental, ca. 1945